Die Weichschalen Koffer

Wir präsentieren die WeichschalenKoffer Testsieger. Wir haben unter dem Weichschalen Koffern die Bestseller gefunden und die fünf besten näher beschrieben. Die folgenden Koffer sind absolut empfehlenswert. Letztes Update für unsere Koffer gab es am 28. Jänner 2017, mit diesem Datum kann der aktuelle Stand unserer Empfehlungen immer nachvollzogen werden. Auch für diese Koffer Tests gilt, wir prüfen auf Alltagstauglichkeit und nicht langweilige technische Details. Wir wollen Weichschalen Koffer empfehlen, die bei der Benutzung Freude bereiten und ehrlich zustande kommen. Dabei berufen wir und auf Tests von Stiftung Warentest, der Kosument oder anderen renommierten Testcentern. 


Der Testsieger von Travelite

Der Testsieger Orlando von Travelite hat uns alle überzeugt. Der Koffer besteht aus weichem Polyester und nimmt 80 Liter Gepäck auf. Das Weichgepäck aus der Serie Orlando kann in fünf verschiedenen Farben bestellt werden. Der Koffer hat zwei kugelgelagerte und kantengeschützte Leichtlaufrollen und ist mit knapp €60 nicht sonderlich teuer.

Der Koffer Testsieger von Travelite wird mit Reißverschluss geschlossen. Wie bei einem Weichschalenkoffern üblich, wird ein xtra Schloss benötigt. Für das Hauptfach des Koffers gibt es ein Schloss und zwei Schlüssel. Hierbei empfehlen wir, gleich eines mit TSA-Systematik zu besorgen, weil es kaum teurer ist als eines ohne dieses System. Der Testsieger besticht durch seine sehr robust und sehr geräumige Art und seine leichte Handhabung. 


Die sehr gute Ausstattung des Koffers, mit den innen- und außenliegenden praktischen Fächern, machen ihn zu einem sehr praktischen Begleiter. Denn im inneren des Koffers sind fast überall kleine bis größere Fächer, mal mit Gummizug, mal mit Reißverschluss. Die Vordertaschen am Koffer sind sehr praktisch für kleinere Sachen, die man während der Reise immer wieder schnell benötigt. Auch die Rollen fahren sehr gut und sind leichtläufig auch auf unebenem Grund. Kein Wunder, dass der Travelite unser Testsieger ist.


Der zweite Platz geht an ...

Sechs Farben für nur fast unschlagbare €40 somit ist der Koffer von Bibye auch unser Preis-Leistungs-Sieger. Die Qualität des Koffers ist zweckmäßig, man kann bei diesem Preis ja auch nicht zu viel erwarten. Das Material ist Nylon und Kunststoff, natürlich ist das Gehäuse und der versenkbare Griff aus Aluminium. Der Koffer wurde in der Größe L, das heißt 75 Liter getestet. Er ist auch in M und XL zu haben.  Der BEIBYE 8007 Stoff Trolley Reisekoffer hat ein Integriertes Sicherheits-Zahlenschloss jedoch ohne TSA-Systematik. Die Reißverschlüsse sind gut zu betätigen, der versenkbare Griff und die Rollen sollten etwas vorsichtiger genutzt werden. 


Für die übliche Anwendung auf Flughäfen oder bei Bahnfahrten sind sie auf jeden Fall ausreichend. Bei unregelmäßiger Oberfläche oder übermäßiger Beanspruchung werden die Rollen und der Griff nicht sehr lange halten. Der Koffer muss mehrere Tage auslüften und sollte mehrmals mit einem Textilspray eingesprüht werden bis sich der Gestank verflüchtigt. Das scheint aber bei Kunststoffkoffern mittlerweile Standard zu sein ;-( Dennoch, wer einen Reisekoffer benötigt und nicht viel dafür ausgeben möchte, kann mit dem BEIBYE 8007 Stoff Trolley nichts falsch machen.


Der Travelite Koffer Derby

Der Travelite Koffer Derby kostet knapp €65. Er ist ein Vier-Rad Trolley in der Kategorie L. Das heißt, dass er 96 Liter Bekleidung aufnehmen kann. Der Travelite kommt in vier verschiedenen Farben und besteht hauptsächlich aus Polyester. Der Stoff des Koffers ist angenehm und nicht sehr empfindlich - obendrein wirkt er auch noch hochwertig. Der Reisekoffer hat vier Rollen und wird mit einem Reißverschluss verschlossen. Was nicht so praktisch ist, ist das eingebaute Kofferschloss, es ist eine ziemlich fummelige Angelegenheit, die beiden Reißverschlüsse in das Kofferschloss zu bekommen.


Sonst ist er gut verarbeitet und sehr robust. Die Rollen des Koffers sind leichtläufig und seine inneren und äußeren Taschen sind ausreichend vorhanden. Die vorderen Taschen sind praktisch, für Dinge die ständig benötigt werden. Der Reisekoffer Derby von Travelite hat anfangs etwas streng gerochen, nach einem Tag offen war der Geruch verschwunden. Der Koffer ist sein Geld jedenfalls wert.


Elephant ist der vierte im Bunde

Der Reise Trolley ELEPHANT ist der erste hybride Reisekoffer der es unter unsere getesteten Top-Beststeller geschafft hat. Es gibt ihn nur in der Größe XXL und daher ist er mit 120 Liter Volumen ein Riese unter den getesteten Koffern. Trotz seiner Größe ist der Reisekoffer leichter als so manch kleinerer Kollege. Hybrid trifft dieses Platzwunder schon richtig, denn auf der Unterseite ist er wie ein Hartschalenkoffer aufgebaut und auf der Oberseite wie eine Reisetasche. Der ELEPHANT Koffer Trolley hat zwei große Hauptfächer und klappt auf wie ein normaler Koffer. Er hat auch die sehr praktische inne Fachabtrennung mit Reißverschlußwand > ohne diese hätten wir ihn auch gar nicht in unser Testprogramm aufgenommen :-)


Als besonderes add-on hat der Koffer einen Wäsche- und einen Schuhbeutel mit dabei. Der Reisekoffer hat eine stabile Rückwand und geschützte Bodenkanten sowie kugelgelagerte Leichtlaufrollen die x-trem gut laufen. Man kann diesen Riesen für knapp €70 in sechs verschiedenen Farben bestellen. Der ELEPHANT Koffer ist eine echte Alternative zu einem herkömmlichen Reisekoffer und bekommt von uns ein sehr empfehlenswert.


Der fünfte Platz geht an Samsonite

Den Samsonite Suitcase Base Hits Spinner gibt es für knapp unter €100 in fünf verschiedenen Farben. Der Koffer fasst 94 Liter Bekleidung und ist qualitativ sehr hochwertig wie es bei Samsung üblich ist, auch wenn er nicht zu den hochpreisigen Koffern von Samsonite gehört. Geöffnet und geschlossen wird mittels leichtgängigem Reißverschluss und einem Schloss mit  TSA-Systematik. Dieses Schloss ist sehr hochwertig und kann ohne Bedenken benutzt werden. Er hat schützende Verstärkungen an allen wichtigen Stellen wie z. B. neben den vier Rollen und den Kanten.


Seine leichtgängigen und um 360° drehbaren Rollen haben einen Nachteil, der Reisekoffer setzt sich bei der kleinsten Hanglage selbstständig in Bewegung – also immer festhalten. Hinlegen, damit er nicht weg-rollt ist nur bei sauberen Untergrund zu empfehlen. Dieser Koffer ist unglaublich geräumig und macht einen hochwertigen Eindruck. Der Koffer hat einen klassischen Deckel, in dem auf der Außenseite eine Tasche ist und auf der Innenseite ein schmales Netz für eher flache Gegenstände, dass mit einem Reißverschluss verschließbar ist.


Wir hoffen, dass für Sie der richtige Koffer dabei war. Sollten Sie Fragen zu anderen Modellen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir berücksichtigen bei unseren Tests auch Kundenrezessionen und sind daher auch über Rückmeldungen und konstruktive Kritik dankbar. Vielleicht suchen Sie aber auch Hartschalenkoffer oder Handgepäck